Autoren-Archiv: nintemann

Ihr „schneller Draht“ in die KSH

Wir haben ab heute ein neues Tool auf unserer Homepage: Auf der Startseite finden Sie jetzt rechts einen Button „Termine für Infogespräche und Schulbesichtigung machen“. Dort haben Sie über ein Kontaktformular die Möglichkeit Kontakt zu uns aufzunehmen, wenn sie an unserer Schule, unserer Arbeit und unserem Schulleben interessiert sind. Es gibt viele Gründe, unsere Schule für ihr Kind auszuwählen. Kommen Sie mit uns darüber ins Gespräch!

Alice- Spiel um dein Leben; Besuch bei den Hamburger Kammerspielen

Einen beeindruckenden Theatervormittag konnten heute unsere Klassen 9 und 10 bei den Hamburger Kammerspielen erleben. Gezeigt wurde die Lebensgeschichte der jüdischen Pianistin Alice Herz-Sommer die mit ihrem Mann und ihrem Sohn im Frühsommer 1942 von Prag nach Theresienstadt deportiert wurde. Mit ihrer Musik rettete sie sich und ihrem Sohn, aber auch vielen anderen Menschen in dieser Hölle das Leben. Ihre Konzerte brachten Optimismus und Kraft in die Herzen der internierten Menschen. Musik kann auch „Nahrung“ für Ausgezehrte und Hoffnungslose sein, das ist die Botschaft von Alice Herz-Sommer, die 110jährig in Israel starb und bis zum Ende ihres Lebens am Piano spielte.

Großartig ist die schauspielerische Leistung von Natalie O`Hara. In diesem Solostück spielt sie 20 verschiedene Rollen als Schauspielerin und wundervolle Stücke am Flügel von Beethoven bis Chopin. Anschließend haben wir mit ihr und dem Koproduzenten Michael Hildebrandt gesprochen und viel über das Stück, die Geschichte, die Schauspielerei und das Leben gelernt: Über Optimismus und die Kraft der Musik, über Dankbarkeit, über das Textlernen und wie schwierig es ist, die Rolle eines Sechsjährigen zu sprechen. Danke für diese Erfahrungen, diesen nachdenklichen und wundervollen Vormittag und die Unterstützung durch das Kulturforum21.

http://www.kulurforum21.de http://www.hamburger-kammerspiele.de

Eine traurige Nachricht

Wir teilen heute mit, dass unsere Sekretärin Frau Augustin nach langer schwerer Krankheit am Freitag verstorben ist. Frau Augustin wechselte im Sommer aus der KSN zu uns und hat Frau Diesing im Sekretariat hervorragend unterstützt, bevor sie krankheitsbedingt ausfiel. Mit ihrem freundlichen Wesen wird sie in unserer Erinnerung bleiben.

Wir wünschen allen Angehörigen in dieser schweren Zeit viel Kraft und Gottes Segen.

Sternsinger bringen ihren Segen an die KSH und ins Harburger Rathaus

Wie in jedem Jahr, hatten wir auch diese Woche die Sternsinger an der KSH zu Gast. Sie hatten keinen wirklich weiten Weg, da dieses ehrenvolle Amt von zahlreichen Schülerinnen und Schülern unserer Grundschule bekleidet wird. Und so gingen sie von Klasse zu Klasse, um den Segen für das neue Jahr zu bringen und um für die diesjährige Sternsingeraktion zu werben. In diesem Jahr werden Menschen und Projekte in Amazonien unterstützt. Auf der Website der Aktion heißt es dazu:

„Unter dem Motto „Gemeinsam für unsere Erde – in Amazonien und weltweit“ stehen die Bewahrung der Schöpfung und der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2024. Brandrodung, Abholzung und die rücksichtslose Ausbeutung von Ressourcen zerstören die Lebensgrundlage der einheimischen Bevölkerung der südamerikanischen Länder Amazoniens. Dort und in vielen anderen Regionen der Welt setzen sich Partnerorganisationen der Sternsinger dafür ein, dass das Recht der Kinder auf eine geschützte Umwelt umgesetzt wird.“

Die größte Kinder-Solidaritätsaktion weltweit | Kindermissionswerk „Die Sternsinger“

Der Segen der Sternsinger wurde natürlich nicht nur in der Schule verteilt, sondern wie in jedem Jahr auch in das Harburger Rathaus gebracht, wo er dankbar von den Mitarbeitenden der Bezirksverwaltung entgegen genommen wurde.

Das Team der KSH wünscht auch euch, euren Familien, Freundinnen und Freunden ein gesegnetes und gutes neues Jahr 2024!

Weihnachtsgruß des Schulträgers


Dr. Christopher Haep, Leiter der Abteilung Schule und Hochschule sowie Stiftungsdirektor der Bernostiftung, dankt allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der katholischen Schulen im Erzbistum Hamburg in einem kurzen Videogruß für das Engagement in den vergangenen zwölf Monaten:
https://youtu.be/sD2_XquwBlk.
Kommen Sie und kommt Ihr gut ins neue Jahr 2024!

Das Friedenslicht aus Betlehem ist an der KSH eingetroffen!

Jedes Jahr führen Pfadfinderinnen und Pfadfinder auf der ganzen Welt die Friedenslichtaktion durch. Das Licht der Kerze aus der Geburtsgrotte Jesu in Betlehem wird in der ganzen Welt als Botschaft des Friedens verteilt. Eine gute und wichtige Aktion, gerade in unserer Zeit. Am Sonntag ist es mit dem Zug in Hamburg angekommen und die Pfadfinderinnen und Pfadfinder haben es dem Erzbischof gebracht und weiterverteilt. Mit Simon, Ludwig und Jan haben wir das Glück, aktive Pfadfinder aus dem Stamm in Harburg an unserer Schule zu haben. Deshalb haben es uns die drei Wölflinge am Montagmorgen „exklusiv“ in die Schule gebracht, wo wir es in die Klassen verteilen können. Sollten sie dieses besondere Licht mit in ihre Familien bringen wollen, können Sie es im Laufe der Woche gerne bei uns „abholen“. Die Laterne steht sicher in der Hausmeisterlobby in der Aula. Möge bald Licht und Frieden werden in unserer Welt.

Neues aus unserer Internationalen Vorbereitungsklasse (IVK)

Seit April letzten Jahres gibt es an der KSH eine Internationale Vorbereitungsklasse im Jahrgang 7/8. Aktuell lernen 11 Schülerinnen und Schüler aus 8 Ländern intensiv und fleißig Deutsch, damit sie in eine Regelklasse wechseln können. Die IVK ist ein spannendes und herausforderndes Projekt: Es gilt eine Brücke zu schlagen zwischen unterschiedlichen Sprachen, Kulturen und Religionen. Wie das bei uns so funktioniert können Sie in einem Artikel nachlesen, der in der Zeitschrift „Zoé“ veröffentlich wurde und demnächst auch in der Kirchenzeitung veröffentlich wird.

Wir danken Andreas Hüser für den einfühlsamen Bericht und Marco Heinen für die beeindruckenden Fotos. Susanne Haverkamp von der Dom Medien GmbH danken wir für die Erlaubnis, den Artikel hier verlinken zu dürfen.

Das Magazin mit dem Artikel über unsere IVK finden Sie hier: Zoe_Mag_No17

Fotos: Marco Heinen

Adventliches Konzert in der Seniorenresidenz

Gestern ging es für die VSKa und die 2b mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Richter-Rosenfeld und Frau Göhner zum adventlichen Konzert in die Seniorenresidenz am Sand. Dort wurde den Bewohnerinnen und Bewohnern ein buntes Programm aus Weihnachts- und Winterliedern vorgesungen, auch Gedichte wurden von den Kindern vorgetragen. Der Gesang wurde mit Orffschen Instrumenten und viel Bewegung begleitet. Über ein spontanes Geburtstagsständchen hat sich eine Bewohnerin besonders gefreut. Zum Abschluss verteilten die Kinder selbstgebastelte Sterne. Als Dank für unseren Auftritt durften alle einmal in einen großen Korb mit Süßigkeiten greifen. Bevor wir gingen, mussten wir versprechen, dass wir im im Frühling mit einem neuen Programm wiederkommen.

KSH sagt Danke!

Wir haben vom Verein „Andere Zeiten e.V“ eine Spende das „Anderen Advent für Kinder“ für alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule erhalten. Dieser Adventskalender begleitet uns durch die Advents- und Weihnachtszeit bis zum 6. Januar mit Geschichten, Bastelaktionen, Witzen und vielem mehr. Wir freuen uns sehr über diese Spende!

Die Witze um Ochs und Esel sind die Besten 🙂

Adventskonzert im Mariendom

Am vergangenen Samstag traten unsere Grundschülerinnen und Grundschüler zusammen mit Kindern der Katholischen Schule Farmsen und der Domsingschule bei einem adventlichen Konzert im Mariendom auf. Aufgeführt wurde „Bischof Nikolaus und die Kinder von Myra“, von Kurt Enßle.

In den vergangenen Wochen hatten unsere Schülerinnen und Schüler ihren Auftritt unter der Begleitung des Domkantors Ulrich Cordes und ihrer Musiklehrerin Frau Hoppmann fleißig eingeübt und geprobt. Es war uns eine Freude teilzunehmen! Sollten Sie diesen tollen Auftritt verpasst haben: Am kommenden Donnerstag sind die Kinder um 15 Uhr auch in Harburg, auf der Bühne auf dem Weihnachtsmarkt, zu hören. Wir freuen uns auf Sie!

« Ältere Beiträge Neue Beiträge »