200421 Öffnung der KSH

200421 Öffnung der KSH

Liebe Eltern,

am Freitag wurde bekanntgegeben, dass ab Montag, den 27.04. für einige Schülerinnen und Schüler wieder die Schule beginnt. Wir freuen uns, diese wieder in der Schule sehen zu können. Natürlich machen wir uns aber auch Sorgen, ob es gelingen kann und was alles zu beachten ist. Dazu haben wir uns einige Gedanken gemacht, die wir hier als erste Information weitergeben möchten. In den nächsten Tagen werden weitere folgen:

  • Besonders wichtig ist uns, dass alle Menschen in der Schule sicher sind. Wir haben uns dabei Überlegungen zur Sauberkeit gemacht und festgelegt auf welchen Wegen wir uns in der Schule bewegen. Wichtig ist, nur gesunde Kinder dürfen in die Schule kommen. Die Kinder müssen lernen, Abstand zu halten, „richtiges“ Niesen oder Husten, Hände regelmäßig zu waschen und vieles mehr. Dazu werden wir in den nächsten Tagen noch Genaueres schreiben.
  • Ab Montag, den 27.04. wird für einige Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse und der 9. Klasse der „Unterricht“ in der Schule starten. Diejenigen die ab Montag in die Schule kommen dürfen, werden von ihrer Klassenleitung in den nächsten Tagen informiert.
  • Ab Montag, den 04.05. wird für einige Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der „Unterricht“ beginnen. In der nächsten Woche werden Sie von den Klassenlehrerinnen dazu Hinweise bekommen.
  • Die Notbetreuung wird es weiterhin geben. Sollten Sie eine Betreuung benötigen, wenden Sie sich bitte direkt per Mail an

michael.stueper@katholischeschuleharburg.de

Wir bitten uns spätestens am Vortag bis 12:00 Uhr per Mail zu informieren. Die Notbetreuung findet am Standort Julius-Ludowieg Str. statt. Treffpunkt ist das Sehlmanns (bitte der Beschilderung folgen). 

  • Im Anhang dieser Mail ist ein Brief von Dr. Haep zur Öffnung der Schulen

Über Neuerungen halten wir Sie auf dem Laufenden. Halten Sie durch und bleiben Sie gesund.

#kshbleibt #kshlerntzuhause #kshbleibtzuhause

Herzliche Grüße

Michael Stüper

* ein Gruß unseres Französischkurses von Frau Grebe. Viel Spaß beim übersetzten J!!!